nextower/ frankfurt am Main
kunde/ MAB Development


Emotionalisieren, Profilieren, Aufklären –
Die Marketingkampagne NEXTOWER



„Emotionalisieren, Profilieren, Aufklären“ waren die gesetzten Ziele bei der Entwicklung der Marke und des Positionierungskonzeptes für das Frankfurter Hochhaus NEXTOWER.

Die mehrstufige Kampagne lenkte zunächst die Aufmerksamkeit auf den Turm (Pre-Launch). Die nächtliche Illumination des Unicode-Zeichens (U+2318), welches zum prägnanten Signet des Hochhauses werden sollte, sorgte noch vor dem offiziellen Launch der neuen Marke für hohe Aufmerksamkeit. Begleitet wurde sie durch eine eigene Website www.nex-place-of-interest.de.

Auf Basis einer umfassenden Analyse setzt die Marketingkampagne auf die klare Positionierung und konsequente Zielgruppenorientierung. Mit dem vernetzten Maßnahmenmix Illumination, Website, Broschüre, Teaser, iPad-Präsentation, Bauzaun, Megabanner, Give Aways und Imagefilm führte die mehrstufige Kampagne erfolgreich potenzielle Mieter in die Flächen und zu Vermietungen. Im prägnanten Erscheinungsbild wurden die Themen Urbanität und Vernetzung, Anbindung, Work-Life-Balance und Inspiration unmittelbar begreifbar. Eine ungewöhnlich intime, emotionale Bildsprache sowie der Name NEXTOWER (Ne I xus, der lat. für Zusammenhang, Verbindung) waren Basis für die formulierten Kernbotschaften. Eine ausgesuchte Materialwahl und Veredelungen machten Vermarktungsbuch und Teaser haptisch reizvoll. 

Die Marketingkampagne des NEXTOWER wurde 2011 dreifach ausgezeichnet – mit dem Immobilienmarketing-Award, dem European Property Awards für Best Development Marketing Europe und dem European Property Awards für Best Development Marketing Germany.

www.nextower.com